Peru Klima: Was ist die beste Reisezeit für Peru?

Mit Wollpulli, Schal und einer Wärmflasche sitze ich auf meiner Couch in Cusco. Währenddessen geht draußen die Welt unter, es regnet wie aus Gießkannen. Ungewöhnlich, denn es ist Trockenzeit. Im Monat Juli dürfte es eigentlich gar nicht regnen hier in den Anden. Aber es regnet, und das schon seit Tagen. Wie überall auf der Erde spielt auch das Wetter in Peru verrückt. Und da haben wir noch gar nicht angefangen, dir zu erklären, mit welchem Wetter du in Peru rechnen kannst. Die Sache ist äußerst knifflig. Aber wir möchten dir beim Durchblick helfen, damit du die für dich beste Reisezeit bestimmen kannst.

 

In diesem Artikel klären wir folgende Punkte:

– Gibt es überhaupt eine „beste Reisezeit“ für Peru?
– Gibt es eine klare Haupt- und Nebensaison für Peru?
– Was kann ich in den Monaten von Januar bis Dezember erwarten?
– Lohnt sich eine Peru Reise in der Regenzeit?
– Was gibt es sonst noch zu beachten?

Welche Kleidung brauche ich für Peru? (Küste, Anden, Regenwald)

Du reist bald nach Peru und weißt nicht, was für Kleidung du für deine Reise brauchst? Glaub uns, wir verstehen dich. Selbst wir verzweifeln vor jeder Reise aufs Neue. Der Grund, warum wir Peru so lieben, ist die Vielfalt. Innerhalb einer Reise durchquert man die warme Küste, die kühlen Berge und den feuchtheißen Regenwald. Das macht Packen aber auch zu einer logistischen Herausforderung, denn das Gepäck sollte natürlich nicht zu schwer sein und andererseits soll einem nichts fehlen. Aber keine Sorge, mit diesem Artikel möchten wir unsere Erfahrungen mit dir teilen, damit du dir beim Packen nicht den Kopf zerbrechen musst 😉

Müll, Müll und nochmals Müll: Was du wissen solltest und unsere Umwelttipps für Peru

Stell dir vor, du sitzt in einem peruanischen Kleinbus, bist überwältigt von ergreifend schönen Landschaften und dann tippt dir dein Sitznachbar auf die Schulter und bittet dich, das Fenster zu öffnen, damit er seinen Plastikmüll hinauswerfen kann. Kaum vorstellbar? In Peru ist das aber leider Realität. Ziemlich real sind auch all die Plastikflaschen, die über dem Amazonas schwimmen oder die Bierdosen, das Plastikbesteck und die Technopor-Verpackungen, die an einsamen Stränden zurückgelassen werden.

Peru Feste: Lass‘ dich von diesen 6 Festlichkeiten in Peru mitreißen!

Bunte Tänze, Trommelschlag und Raketensausen: In Peru geht das Leben um einige Dezibel lauter zu. Die Feierlaune der Peruaner ist unerschütterlich und wahrscheinlich wirst du als Reisender auch von ihr mitgerissen. Also keine Sorge: Festliche Spektakel lassen niemals lange auf sich warten, denn irgendein Straßenzug, Andennest oder Großstadt ist immer im Ausnahmezustand, egal in welchem Monat des Jahres du unterwegs bist. Wir möchten dir heute unsere 6 liebsten Feste vorstellen! Einen ausführlichen Festkalender mit allen Festlichkeiten des Jahres findest du in unserem Reiseführer QUER DURCH PERU.

Unsere 6 Tipps, wie du dich in peruanischen Städten schnell orientierst

Jeder kennt das überwältigende Gefühl, in einer fremden Stadt anzukommen. Da steht man plötzlich mit einer Stadtkarte in der Hand, gerade aus der Hoteltür getreten und schlagartig mittendrin im peruanischen Alltagswahnsinn: Klappernde Kleinbusse, fliegende Straßenhändler, einheimische Passanten, ein Wirrwarr aus Straßenlärm und einer unverständlichen Sprache … wer fühlt sich da nicht ein wenig verloren?

 

Aber jeder kennt auch das Gefühl, eine Stadt zu verlassen, mit der man sich gerade angefreundet hat, die so vertraut geworden ist. Nach nur ein paar Tagen weiß man ganz genau, wo man den besten Kaffee bekommt, welches Gässchen zum einheimischen Markt führt, wo man Geld abheben kann und wie man auf schnellstem Wege zurück in die Unterkunft findet.

 

Unsere 6 Tipps sollen dir helfen, dich noch schneller in einer Stadt wie Lima, Arequipa, Cusco oder Huaraz zu orientieren und wohlzufühlen.

10 Fragen, die sich jeder Peru-Reisende einmal stellt

So schnell kann eine Woche vergehen! Letzten Sonntag haben wir unsere Leser per E-Mail gefragt, welche Fragen ihnen bezüglich der Reiseplanung auf dem Herzen liegen. Uns haben unzählige Fragen erreicht, die wir mit diesem Artikel eifrig beantwortet haben. Vielen Dank schon mal für den tollen Input! Ihr seid klasse!

Leider konnten wir nicht auf alle Fragen eingehen. Den Fragen bezüglich „Colca Canyon auf eigene Faust“ und „Manu Nationalpark“ möchten wir demnächst noch einen eigenständigen Artikel widmen. 

Ankommen am Flughafen in Lima – alle Infos zu Ankunft, Weiterreise und Abflug

Der Flughafen in Lima ist vermutlich das erste, was du auf deiner Reise nach Peru kennenlernen wirst (es sei denn, du reist über Land von einem Nachbarland ein). Auch wir haben am Flughafen in Lima den ersten Fuß auf peruanischen Boden gesetzt.

Flughäfen sind irgendwie immer besondere Orte, denn mit ihnen beginnt und endet die Reise oder sie eröffnen einem die Weiterreise ins nächste Abenteuer. In diesem Artikel erklären wir dir alles wichtige was du über Perus Hauptstadtflughafen wissen musst, um einen guten Start in deine Peru-Reise zu haben.

Surfen in Peru – 5 Gründe, warum du in Peru die perfekte Welle findest

Surfen in Peru – das macht nicht jeder! Viele Reisende kommen nach Peru um Machu Picchu zu besuchen, ein Trekking durch die Anden zu machen oder über dem Titicaca See zu schippern. In diesem Beitrag zeigen wir dir das „andere Peru“ – zwischen staubigen Küstenstraßen und Ceviche, zwischen Fischerdörfern und Surfer Life. Surfen hat in Peru nicht nur eine lange Tradition, auch einige der erfolgreichsten Surfer haben ihre ersten und größten Wellen in Peru geritten. Jedes Jahr finden unzählige Surfmeisterschaften statt und selbst wenn man nicht zum Surfer wird, so lohnt sich eine Reise an den Strand, alleine wegen dem „Feeling“, der Surfer-Atmosphäre. 

10 Naturwunder in Peru, die du nicht verpassen solltest

Küste, Anden, Regenwald und etliche Klimazonen dazwischen: Peru ist gesegnet mit unvorstellbar vielen Naturwundern, die sich über das ganze Land erstrecken. Ob Wüste, Wasserfall, Berglagune, Naturstrand, bunte Felder oder schneebedeckte Andengipfel – wer Natur liebt, wird Peru lieben! In diesem Artikel verraten wir dir, welche Orte unseren Atem am meisten geraubt haben.

Wichtige Änderungen für Machu Picchu ab Juli 2017 – Neue Besuchszeiten und Zutritt nur noch mit Guide

In Machu Picchu ändert sich demnächst einiges! Wir haben dich ja schon vor einigen Wochen über die Neuerungen in Machu Picchu informiert.

Vor wenigen Tagen erreichte uns dann die aufgeregte E-Mail einer Leserin, die uns darauf hingewiesen hat, dass sich ab dem 01. Juli 2017 noch viel mehr in Machu Picchu ändert, als zunächst angenommen. Worum es sich bei diesen Änderungen handelt und was das für deine Peru-Reise bedeutet, erfährst du in diesem Artikel.

10 Dinge, an die du dich in Peru erstmal gewöhnen musst

Andere Länder, andere Sitten. Soviel ist klar, in Peru laufen manche Dinge einfach anders als in Deutschland. Es gab schon so manche Situation, da mussten wir einfach den Kopf schütteln. Über bürokratische Hürden, komische Geschmäcker oder eigensinnige Sitten. Wir haben beide mehrere Jahre in Peru gelebt und haben das Gefühl, eigentlich kann uns dort nicht mehr viel überraschen. Doch bei jeder neuen Peru-Reise werden wir eines Besseren belehrt. Aber „normal“ wäre doch auch langweilig, oder?