Inti Raymi – Das Sonnenfest der Inka früher und heute

Der Moment, wenn die Sonne der Erde am nächsten steht. Der Moment, wenn in Cusco die alte Welt der Inka wieder zum Leben erwacht, traditionelle Gewänder und Schmuckstücke durch die Straßen getragen werden und Sacsayhuaman zum pulsierenden Festplatz mutiert. Das ist der Moment, wenn Inti Raymi stattfindet, das prominenteste Fest Perus. Das Sonnenfest der Inka findet jedes Jahr am 24. Juni in Cusco statt und hat sich mittlerweile zu einem echten Touristen-Magneten entwickelt. 

 

Doch was genau steckt eigentlich hinter dem Fest Inti Raymi, dem Sonnenfest? Was genau feiern die Peruaner und welche Bedeutung trägt dieser Tag für die reiche Kultur des Landes inne? Antworten auf all diese Fragen und viele weitere spannende Informationen findest du in diesem Artikel. Kommst du mit auf eine gedankliche Reise zum Inti Raymi?

Read More

Die Inkabrücke Q’eswachaka: Eine traditionsreiche Hängebrücke aus Gras

Die Inkabrücke Q’eswachaka ist wohl etwas, was wir uns in Deutschland nur schwer vorstellen können: “Eine Brücke komplett aus Gras, das kann doch nicht halten”, würden wohl die meisten sagen. Doch der Beweis befindet sich in der Provinz Canas, drei Stunden südlich von Cusco. Hier hängt die 28 Meter lange Hängebrücke und trotzt allen, die denken, dass das nicht möglich sei. Auf 15 Metern Höhe überspannt diese historische Grasbrücke den Fluss Apurímac. Jedes Jahr wird sie auf traditionelle Art und Weise neu geflochten – ein Highlight sowohl für die Peruaner als auch Reisende.

 

Read More